RAUS

23.09.2018 / 20:00 - 22:00 Uhr / Theater

Eine Eigenproduktion des westend-Theaters

RAUS

Sechs extrem unterschiedlichen Menschen wird nahegelegt, in ein abgeschiedenes Haus am Fuße des Großen Geirers umzuziehen. Als sie nacheinander dort eintreffen, finden sie sich in der Obhut eines Roboters wieder.
Während die Menschen aufgrund unterschiedlicher, teils unvereinbarer Lebenseinstellungen, und politischer Gesinnungen aneinander geraten, werden sie vom Roboter beobachtet. Sie werden verschiedenen Tests unterzogen, und ihr Verhalten wird unablässig mit dem ominösen System abgeglichen, dessen undurchsichtige Algorithmen sie erst hierher befördert haben.
Zwar kommen die »Auserwählten« sich etwas näher, der Ursache der neuen Lebensumstände aber nicht unbedingt auf den Grund.
Auch diese »kleine« Welt birgt sämtliche Themen der großen, ach so komplexen – und die Bewohner können sie nicht einfach verlassen oder die Unliebsamen rausschmeißen – dafür ist gesorgt worden. Als der Strom ausfällt, spitzt sich die Lage zu. »RAUS« ist eine Eigenproduktion des Westend- Theater – Projekts, das in der Speicherbühne aufgeführt wird.

Es spielen: Hans Drechsler, Heidrun Felske, Rodrigue Kassio, Karl-Heinz Pitz, Ute Steineke, Enise Tasdemir
Leitung: Astrid Müller
Sounds: Marc Pira
Veranstalter: Kulturwerkstatt westend

Eintritt: 15 € / 10 € erm.

Tickets über Nordwest-Ticket
Solidarischer TICKETSPEICHER