DIE KUNST DER VERKNÜPFUNG

21.05.2016 / 10:00 - 16:00 Uhr / Workshop

Licht, Projektion, Texte, Bewegung, Sprache, Objekt, Raum....

DIE KUNST DER VERKNÜPFUNG

Was Bühnenakteure selten tun können – hier ist es möglich: Sie werden Regisseure des eigenen Auftritts. Nach Übungen im Umgang mit den ausgewählten Mitteln, werden von den Teilnehmenden unterschiedliche Inszenierungen des selben Textes erprobt.

Es wird mit Texten aus dem Roman „Baba Dunjas letzte Liebe“ gearbeitet.

Wie geht das?


Teilnahmegebühr: 90 € / 50 € erm.