Auf den Spuren der NS-Zeit in Walle

13.03.2019 / 17:00 Uhr / Fahrradführung

Auf den Spuren der NS-Zeit in Walle

Im Zusammenhang mit dem Theaterprojekt „You never walk alone“ führt Angela Piplak vom Geschichtskontor des Kulturhauses Walle die Akteure des Projekts zu historischen Orten im Bremer Westen. Die Waller Kulturwissenschaftlerin gibt den Akteuren damit Hintergrundsinformationen über Ereignisse von 1933 – 45 aus der Zeit des Nationalsozialismus im Bremer Westen. Welche Situationen von Entsolidarisierung und Ausgrenzung gab es und wo fand das statt?  Was bedeuteten diese Ereignisse für das Zusammenleben der Menschen in Walle?

Eine entsprechende offene Führung ist beim Geschichtskontor buchbar: 0421/3887074

Leitung: Angela Piplack
Kooperation: Geschichtskontor des Kulturhauses Walle

Eintritt: