Christian Brückner liest Amos Oz “ Wo die Schakale heulen“

02.10.2019 / 20:00 - 22:00 Uhr / Lesung

Christian Brückner liest Amos Oz " Wo die Schakale heulen"

Vier Jahre nach seiner ersten Veröffentlichung erschien 1965 das Buch «Wo die Schakale heulen»
Acht Erzählungen des damals 26-Jährigen jungen Mannes erzählen vom
Kibbuz-Alltag, umgeben von feindlichem Gebiet, von Natur und Menschen und dem, was aus ihnen werden könnte und wird. Immer wieder wechselt er die Erzählperspektive und zeigt so unterschiedliche Seiten seiner Romancharaktere.

Auszug aus dem Roman

Endlich legte sich der Wüstenwind.
Vom Meer fuhr der Wind in das glühende Wassermelonenfeld und schlug kühle Schneisen. Die zunächst leichten, zögerlichen Brisen versetzten die Wipfel der Zypressen in ein sehnsüchtiges Schaudern, als flösse, von den Wurzeln in die erbebenden Stämme aufsteigend, Strom durch sie hindurch.
Gegen Abend frischte der Westwind auf, und der Wüstenwind, der Chamsin, zog sich nach Osten zurück, in die judäischen Berge, von dort aus in die Senke von Jericho und weiter bis zu den Wüsten der Skorpione östlich des Jordan. Es schien der letzte Wüstenwind zu sein. Der Herbst stand bevor.
In schrillen Freudenschreien stürmten die Kibbuz-Kinder über die Rasenflächen. Ihre Eltern zogen die Liegestühle von den Terrassen in die Gärten. »Keine Regel ohne Ausnahme«, lautete ein Spruch von Saschke. Diesmal war er die Ausnahme,..

Christian Brückner
Der bekannte Schauspieler, Hörspiel- und Synchronsprecher ist auf Einladung des Logbuchs zum dritten Mal in die Speicherbühne zu Gast.

Logbuch lädt ein: The Voice

Es liest: Christian Brückner
Veranstalter: Logbuch

Eintritt: 20.- €
Tickets über Nordwest-Ticket
Solidarischer TICKETSPEICHER