Rassismus beenden in einer Minute

16.03.2019 / 15:00 - 18:00 Uhr / Workshop

Workshop

Rassismus beenden in einer Minute

Das „Blue eyed – Experiment“, das die US- Pädagogin Jane Elliot 1968 zum ersten Mal durchführte, wird an diesem Nachmittag anhand von Film- Beispielen vorgestellt.

Als Reaktion auf die Ermordung Martin Luther Kings wollte sie etwas tun, um Rassismus zu beenden – und bis heute wird das Experiment der Anti-Rassismus-Aktivistin in Workshops praktiziert – allerdings nicht ohne Kritik daran wach zu rufen.

Anschließend ist Gelegenheit zum Gespräch. Akteure der Projekte „Young, gifted & black“ und „You never walk alone“ haben freien Eintritt.

...geht das?

Leitung: Astrid Müller
Veranstalter: Speicherbühne

Eintritt: 8 € / 6 € erm.

Solidarischer TICKETSPEICHER